PREISE AUF ANFRAGE

Qualitop anerkannt und Aktivmitglied BGB Schweiz.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)                     (aktueller Stand 21.01.2021)

 

  1. Preise        Es gilt immer die aktuelle Preisliste. Sämtliche Kurse bei bodyfeeling sind Qualitop anerkannt. Die Kostenbeteiligung der Krankenkasse wird vom Kunden selber abgeklärt.

 

  1. Diverses        Das Abonnement ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

 

  1. Öffnungszeiten        An offiziellen Feiertagen bleibt das Studio geschlossen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung, jedoch kann der Abo-Inhaber die Lektionen vor- oder nachholen. bodyfeeling kann pro Jahr 5 Ferienwochen ankünden, an denen sämtliche Kurse ausfallen, ohne dass der Abo-­Inhaber ein Recht auf Rückvergütung hat. Selbstverständlich kann der Abo-Inhaber die ausgefallenen Lektionen im laufenden Abo vor- oder nachholen.

 

  1. Sicherheit und Risiken Das Benützen der Anlagen und Einrichtungen von bodyfeeling Fitness findet auf eigenes Risiko statt. Eine ärztliche Untersuchung vor dem Kauf eines Abonnements ist für Personen angezeigt, welche lange keinen Sport mehr getrieben haben, gesundheitliche Probleme aufweisen oder während den letzten zwei Jahren an schwerer Krankheit litten. Für Schäden, welche sich der Abo­‐Inhaber aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten in Folge der Teilnahme an den Fitnesslektionen zuzieht, besteht seitens bodyfeeling Fitness keine Haftungspflicht. Auch bei Diebstahl oder Beschädigung und für liegengebliebene oder deponierte Gegenstände übernimmt bodyfeeling Fitness keine Haftung. Diesbezügliche Versicherungen sind Sache des Abo­‐Inhabers.

 

  1. Abo ‐ Verlängerung        Das Mitglied ist selber verantwortlich seinen Vertragsablauf im Auge zu behalten. Eine Kündigung des Abo ist mind. 30 Tage vor Ablauf der Vertragsperiode mündlich oder schriftlich mitzuteilen. Ohne Kündigung wird das Abo automatisch um eine neue Abo-Periode verlängert.

 

  1. Time Stopp / Krankheit / Unfall Das Nichtbesuchen der Fitnesslektionen berechtigt nicht zur Reduktion oder Rückforderung der Abo­‐Gebühr. Mit gültigem Arztzeugnis kann bei einer Abwesenheit durch Unfall, Operation oder Krankheit von mehr als 15 Tagen das ABO entsprechend verlängert werden. Hierzu ist das Arztzeugnis umgehend per Post, persönlich oder auf elektronischem Weg einzureichen. Das Arztzeugnis kann nachträglich* nicht mehr eingereicht werden. (*mehr als 14 Tage nach dem Ende der Unfall / Krankheit). Abwesenheiten durch Corona müssen mit einem Arztzeugnis ausgewiesen werden. Auch hier gilt mehr als 15 Tage. Bei Corona-Quarantäne werden keine Abo-Unterbrüche angerechnet.

 

  1. Ferien        Ein Time Stopp für Ferien ist grundsätzlich nicht möglich. Bei längerer Abwesenheit kann ein schriftlicher Antrag gestellt werden. Eine Bestätigung ist mitzubringen. (Flugplan, Reisedokumente etc.) Wir werden den Antrag prüfen und informieren, ob ein Unterbruch des Abo möglich ist.

 

  1. Änderungen       der Geschäftsbedingungen, der Angebote und der Betriebsregeln sind vorbehalten und werden dem Abo-­Inhaber in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht.

 

  1. Vereinbarungen und Schlussbestimmungen Verträge, die auf Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen werden unterliegen dem schweizerischen Recht. Der Abo‐Inhaber bestätigt mit seiner Unterschrift, das Anmeldeformular und den Gesundheitsfragebogen wahrheitsgetreu ausgefüllt zu haben. Im Weiteren bestätigt der Abo‐Inhaber die Bestimmungen dieses Vertrages von bodyfeeling Fitness Kirchberg sorgfältig gelesen und zur Kenntnis genommen zu haben. Er anerkennt diese vollumfänglich. Durch die Bezahlung der ABO-Rechnung bestätigt der Inhaber die Vertragsbedingungen AGB gelesen zu haben und zu akzeptieren.

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung des gesamten Fitnessangebotes bei bodyfeeling Fitness 3422 Kirchberg.